BEI LICHT BETRACHTET: ERFOLG KOMMT NICHT VON UNGEFÄHR, SONDERN VON GANZ GENAU

Aktuelles aus Steuern, Wirtschaft und Recht

Mit unserer dynamischen Archivsuche können Sie Informationen zu beliebigen Themen aus Steuern, Wirtschaft und Recht recherchieren.

Neue Pauschbeträge für Sachentnahmen

Das Bundesfinanzministerium hat in Folge der befristeten Umsatzsteuersenkung nunmehr neue Pauschbeträge für Sachentnahmen veröffentlicht.

Durch das Corona-Steuerhilfegesetz wurde unter anderem eine Regelung eingeführt, nach der für bis zum 1. Juli 2021 erbrachte Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen mit Ausnahme der Getränke dem ermäßigten Steuersatz der Umsatzsteuer unterliegen.

Das hat auch Auswirkungen auf die Bepreisung von Sachentnahmen. Ein neues BMF-Schreiben vom 27. August 2020 listet die aktuellen Werte auf. Es findet sich hier zum Download und hebt das BMF-Schreiben vom 2. Dezember 2019 auf.

(BMF / STB Web)

Artikel vom 02.09.2020

Zurück zur Übersicht